Monatsarchive: Dezember 2017

Dez 29

#beagate – Passive Nutzungspflicht des beA fällt vorerst aus

von Carsten Kindermann | beA , Digitale Kanzlei

Für das besondere elektronische Anwaltspostfach, kurz beA, sollte in den kommenden Tagen die „passive Nutzungspflicht“ beginnen, also die Verpflichtung für Anwälte in Deutschland, Ihr beA-Postfach einzurichten und für eingehende Nachrichten von Gerichten oder anderen Anwälten empfangsbereit zu sein. Daraus wird jetzt nichts. Das beA ist seit dem 23.12. wegen einer schweren Sicherheitspanne offline – und […]

Weiterlesen
Dez 03

Last Minute zur beA-Empfangsbereitschaft

von Carsten Kindermann | beA , Digitale Kanzlei

Ab dem 1.1.2018 beginnt für Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte in Deutschland die passive Nutzungspflicht für das besondere elektronische Anwaltspostfach beA. Dies gilt für alle in einer Anwaltskanzlei tätigen Rechtsanwälte – inklusive rein beratender Anwälte – und auch für Syndikusanwälte. Passive Nutzungspflicht heißt, dass Sie als Anwälte gemäß § 31a (6) BRAO in der ab dem 1.1.2018 […]

Weiterlesen
>