Tag Archives für "Anwaltspostfach"

Mrz 29

Anwaltspostfach beA bleibt weiter offline

von Carsten Kindermann | beA , Digitale Kanzlei

Die BRAK hatte für Ende März erste Ergebnisse der Sicherheitsanalyse des beA angekündigt, die sie beauftragt hatte, nachdem kurz vor Weihnachten Sicherheitslücken am besonderen elektronischen Anwaltspostfach aufgedeckt wurden. Diese vorläufigen Ergebnisse liegen jetzt vor, wenngleich sie auch bislang nur in internen Kammerrundschreiben kommuniziert wurden. Die Hamburger Rechtsanwaltskammer reagierte am schnellsten und informierte seine Mitglieder zumindest […]

Weiterlesen
Jan 31

Nach dem beAthon: beA Client Software löschen oder deaktivieren

von Carsten Kindermann | beA , Digitale Kanzlei

Vielleicht ist es Ihnen in den letzten Tagen ähnlich ergangen wie mir: Überall werde ich auf die jüngsten Entwicklungen rund um das Anwaltspostfach beA angesprochen. Ich glaube, „Schuld“ war Hanno Böcks Artikel auf Spiegel-Online, der offensichtlich eine große Reichweite erzielt hat und die Lage rund ums beA noch einmal populär zusammengefasst hat. Insbesondere die Aufforderung zur […]

Weiterlesen
Dez 29

#beagate – Passive Nutzungspflicht des beA fällt vorerst aus

von Carsten Kindermann | beA , Digitale Kanzlei

Für das besondere elektronische Anwaltspostfach, kurz beA, sollte in den kommenden Tagen die „passive Nutzungspflicht“ beginnen, also die Verpflichtung für Anwälte in Deutschland, Ihr beA-Postfach einzurichten und für eingehende Nachrichten von Gerichten oder anderen Anwälten empfangsbereit zu sein. Daraus wird jetzt nichts. Das beA ist seit dem 23.12. wegen einer schweren Sicherheitspanne offline – und […]

Weiterlesen
Dez 03

Last Minute zur beA-Empfangsbereitschaft

von Carsten Kindermann | beA , Digitale Kanzlei

Ab dem 1.1.2018 beginnt für Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte in Deutschland die passive Nutzungspflicht für das besondere elektronische Anwaltspostfach beA. Dies gilt für alle in einer Anwaltskanzlei tätigen Rechtsanwälte – inklusive rein beratender Anwälte – und auch für Syndikusanwälte. Passive Nutzungspflicht heißt, dass Sie als Anwälte gemäß § 31a (6) BRAO in der ab dem 1.1.2018 […]

Weiterlesen
Nov 30

Cyber Monday für Unternehmensjuristen

von Carsten Kindermann | beA , Digitale Kanzlei

Aus den USA schwappt jedes Jahr stärker der „Cyber Monday“ zu uns herüber, der Versuch, einen weiteren Shopping-Highlight im Jahr zu kreieren. Für Unternehmensjuristen hat der Cyber Monday 2017 eine ganz andere Bedeutung. Seit diesem Montag (27.11.) sind nun endlich die besonderen elektronischen Anwaltspostfächer beA für die Syndikusanwälte freigeschaltet. Syndici können ab sofort die für […]

Weiterlesen
Nov 13

Syndicusanwälte: So starten Sie noch rechtzeitig mit dem beA

von Carsten Kindermann | beA , Digitale Kanzlei

Es wird ernst mit dem elektronischen Rechtsverkehr in Deutschland: Für das im November 2016 gestartete „besondere elektronische Anwaltspostfach“ beA beginnt zum Jahreswechsel die verbindliche „passive“ Nutzung. Ab dem 1.1.2018 müssen Rechtsanwältinnen und -anwälte sicherstellen, dass sie Nachrichten und Mitteilungen über das beA empfangen können. Damit wird das beA ein verpflichtender Nachrichteneingangskanal, wie die klassische Post […]

Weiterlesen
>